google-site-verification: google2f89d170f26c8c65.html

Jasmin Imperial, weißer Jasmintee

7,80 35,00 

15,60 14,00  / 100 g

Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ist ein weißer Tee mit Jasminblüten. Mit “White Hair Monkey” wird in China ein Tee beschrieben, welcher mit seinem makellosen und härchen- reichen Blattbild und edelsten Jasminduft jeden Teegenießer auf den Glücksthron erhebt.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: G507 Kategorie:

Beschreibung

Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial

Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ist ein weißer Tee mit Jasminblüten. Mit “White Hair Monkey” wird in China ein Tee beschrieben, welcher mit seinem makellosen und härchen- reichen Blattbild und edelsten Jasminduft jeden Teegenießer auf den Glücksthron erhebt.

 

WAS IST JASMINTEE?

Schon vor fast 1000 Jahren kannte man in China den Brauch, den Tee mit Zusätzen zu verfeinern. Denn es gibt auch viele Blüten, die sich entsprechend dafür anbieten. Die Familie der Blumentees ( Hua Cha) ist in China sehr groß. Ferner besteht ein Blumentee aus zwei Komponenten und zwar aus Tee ( grün, Oolong, oder schwarz) und Blüten. Heutzutage werden die meisten Blumentees hingegen mit Jasminblüten versetzt. Diese gibt es übrigens im südlichen China und auf Taiwan in Hülle und Fülle.

 Wie Produziert man Jasmin Tee?

Die Herstellung der Jasmintees ist recht vielfältig und folglich erfordert ein hohes Maß an Erfahrung. Dementsprechend ist seine Qualität natürlich abhängig von dem Gütegrad der verwendeten Komponenten.

Es gibt zwar Tees mit ganzen Blüten, jedoch sind sie in der Qualität nicht so gut.  Hingegen verfeinert man die hochwertigen Jasmintees durch eine besondere Herstellungsart natürlicher Art. Dafür verteilt man zuerst die Teeblätter auf einem Gitter. Die frisch gepflückten Jasminblüten kommen genauso auf einem anderen Gitter. Anschließend kommen viele Gitter abwechselnd in ein Regal. Infolgedessen geben die Blüten ihr Aroma an Teeblätter ab. Wenn die Blüten keinen Duft mehr haben, ersetzt man die Blüten-Gitter durch neue. Diesen Prozess wiederholt man solange, bis die gewünschte Teequalität erreicht ist.

 Wie viele Jasmintees gibt es?

Auf Grund unterschiedlichsten Tees, (grüner, weißer, gelber oder Oolongtee) die man zur Herstellung der Jasmintees benutzt, haben folglich die Jasmintees natürlich auch unterschiedliche Wirkungen. Inzwischen benutzt man für die meisten Jasmintees allerdings einen grünen Tee als Basistee.

Wann trinkt man den Jasmin Tee?

Je nach benutzte Teesorte kann ein Jasmin Tee als einen belebender, entspannender oder verdauungsfördernder Tee genossen werden.

Allgemeine Information über Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial

Blattcharakter:          Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ist zu  jung mit leicht gedsrehter Blätter.

Teecharakter:           der Geschmack von Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ist edel blumig fein nach zartem Jasmin.

Teefarbe:                    Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ist hell gelblich-gold

Ziehtemperatur:          Weil der Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ein grüner Tee ist, folglich braucht er eine Ziehtemratur von 75°- 80 ° C  (grüner Jasmintee)

Ziehzeit:                      Für Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial findest Du eine Zubereitungshinweis auf dem Tee Etikett

Dosierung:                   Ca. 4g, entspricht 2 Esslöffel, pro Kännchen mit 500 ml Volumen Siehe Dosierungskunde

 Koffein Effekt:            Da Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial ein weißer Tee ist, wirkt er ausgleichend.

Beste Genusszeit:        Nach dem Essen, je nach Sorte Vormittags oder Nachmittags

Genussart:                    den Jasmintee Rarität edel zart Jasmin Imperial sollte man am Besten Pur genießen.

Bestes Zubehör:           Kleine Porzellankanne, großräumiger und geschmacksneutraler Siebeinsatz Kannen- und Filterkunde

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.

Customers' review

5 stars 0 0 %
4 stars 0 0 %
3 stars 0 0 %
2 stars 0 0 %
1 star 0 0 %

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Jasmin Imperial, weißer Jasmintee”