google-site-verification: google2f89d170f26c8c65.html

Schwarzer Tee Kenia Marinyn

4,60 21,00 

9,20 8,40  / 100 g

hwarzer Tee Kenia Marinyn ist einer der bekanntesten Afrikanischen Teegärten aus Kenia und  zeichnet sich durch seinee Würze und Fruchtigkeit aus. Diese Plantage produziert einen kräftigen Tee mit deutlich malzigem Geschmack und sahniger Note. Ein Tee für den Nachmittag.

Artikelnummer: S505 Kategorien: ,

Beschreibung

Schwarzer Tee Kenia Marinyn

Schwarzer Tee Kenia Marinyn ist einer der bekanntesten Afrikanischen Teegärten aus Kenia und  zeichnet sich durch seinee Würze und Fruchtigkeit aus. Diese Plantage produziert einen kräftigen Tee mit deutlich malzigem Geschmack und sahniger Note. Ein Tee für den Nachmittag.

ÜBER SCHWARZER TEE AUS Kenia

Kenia ist unter den jungen Teeländern Afrikas führend; Tee aus Kenia hat in England, dem größten Markt für Tee, steigende Bedeutung. Da die Plantagen erst in den letzten Jahrzehnten angelegt wurden, konnten modernste Erkenntnis angewendet werden. Das bedeutet wissenschaftlich ausgewähltes Pflanzenmaterial und höchstentwickelte Technik der Herstellung. Zudem haben Teepflanzer in Kenia den Vorteil, da ihre Pflanzungen in nächster Nähe des Äquators auf einer Hochebene liegen. Darum ist das ganz Jahr hindurch eine fast gleichmäßige Ernte möglich, und damit sind die Produktionskosten nur etwa halb so hoch wie in Indien. Neben kräftigen Massentees für die Englische und die Ostfriesische Mischung liefert Kenia auch aromareiche Gartentees.

ÜBER SCHWARZER TEE AUS NILGIRI

Die berühmten Blue Mountains sind seit 1840 das wichtigste Teeanbaugebiet in Süd-Indien. Die Teegärten in Nilgiri sind im Vergleich zu den Plantagen in Assam eher klein. Jedoch werden auf den ca. 80.000 ha beinahe 25% der gesamten indischen Teernte eingebracht. In Nilgiri wird Tee in Höhenlagen zwischen 800 – 2000 m angebaut. Tee dieser Regionen sind körperreich und zeichnen sich durch einen fein-herben, leichten citrusartigen Geschmack aus, welcher an Ceylon highgrows erinnert. Nilgiri Tee ist ein Hauptbestandteil der beliebten sogenannten Englischen Mischung. Es gibt zwei Hauptpflück – Perioden. Einen first flush im April / Mai ca. 25% der Ernte, einen second flush September – Dezember ca. 40% der Ernte und verschiedene kürzere Pflückperioden über das Jahr verteilt.

ÜBER SCHWARZER TEE AUS INDIEN / SIKKIM

Im Nordosten Darjeelings liegt dieses winzige ehemalige Königreich, heute zu Indien gehörend, dass in etwa so groß ist wie die Lüneburger Heide. Aufgrund der maximalen Höhenlage von ca. 8.200 m sind dort praktisch alle Klimazonen von subtropisch bis arktisch vertreten. Die Gesamtjahresmengen sind entsprechend niedrig, die Tees aber von einzigartiger Qualität, ähnlich denen aus Darjeeling mit einer noch weicheren Tasse.

NEPALS HOCHLANDTEE

Nepals Hochlandtee zeichnet sich durch einen äusserst feinen, nussigen Geschmack mit Muskatnote aus. Es werden heute fast ausschliesslich Clonals von China Hybriden aus Darjeeling und aus eigener Zucht kultiviert. Auch konnte man in den letzten Jahren einige sehr erfahrene Manager aus Darjeeling als Führungskräfte gewinnen. Das Ergebnis sind feine Tees, welche den Vergleich mit dem berühmten Nachbarn keineswegs zu scheuen brauchen. Die meisten Tees werden nach orthodoxer Methode unter Einhaltung modernster ökologischer Standards hergestellt – es werden im Ilam Tal kaum Pestizide, sondern meist Nim – Baum Auszüge und Lemongras zur Schädlings bekämpfung eingesetzt. Gedüngt wird fast ausschliesslich organisch. Inzwischen erzielt Tee aus Nepal beachtliche Preise an den internationalen Teebörsen.

 

Allgemeine Information über Schwarzer Tee Kenia Marinyn

 Herkunft:                   Kenia

Pflückungszeit:         Von Kenia Marinyn ist Anfang April bis Mitte September je nach Höhenlage. Somit erreicht uns ganzjährig frische Tees aus Kenia

Blattcharakter:          Dunkel braune bis schwarze Blätter, deren Aussehen von kräftig bis fein drahtig, von langen bis sehr kurzen variieren können. Ferner weisen hochwertige Kenia Tees  großen Anteil an goldene Tips.

Teecharakter:           Der Kenia Marinyn ist ein herausragender Tee, ferner zeichnet sich Kenia durch einen äusserst feinen, fruchtigen und blumigen Geschmack mit Muskatnote aus.

Teefarbe:                    Unter dem Strich zeigen Kenia Tees eine leichte gold gelbe bis tief hell-rote  Farbe, Deshalb ist er auch optisch eine prächtige Schönheit

Ziehtemperatur:      Kenia Tees sind dunkle Tees. Demsprechend bruchen sie heiße Ziehtemperatur. Zum Beispiel 95° C  (Heize die Porzellankanne vor!) Siehe Temperaturkunde

Ziehzeit:                      Übrigens auch bei der Ziehzeit verlangt ein perfekter Kenia Tee normale Ziehzeiten Zum Beispiel 3 Minuten (benutze Tea Timer mit akustischem Signal) Siehe Ziehzeitkunde

Dosierung:                  Ca. 4g, entspricht 2 Teelöffel, pro Kännchen mit 500 ml Volumen Siehe Dosierungskunde

 Koffein Effekt:             Im Allgemeinen erwarten wir von Kenia schwarzen Tee eine leichte anregende Wirkung. Siehe Koffeinkunde

Beste Genusszeit:        Die Kenia schwarzer Tee ist leicht koffeinhaltig, demzufolge kannst Du aufjeden Fall Ergiebiger-feiner-dunkler-Tee-aus-Kenia-Marinyn Nachmittags, davor oder danach bis frühen Abend genießen

Genussart:                     Schwarzer Tee Kenia Marinyn ist ein mitteldunkler Tee.  Anderes ausgedruckt kannst Du ihn Pur, auch mit Milch genießen. Außerdem auch gesüßt mit  Kandis ist er ein wahrer Teegenuss.

Bestes Zubehör:           Kleine Porzellankanne, großräumiger und geschmacksneutraler Siebeinsatz, Kannen- und Filterkunde

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.

Customers' review

5 stars 0 0 %
4 stars 0 0 %
3 stars 0 0 %
2 stars 0 0 %
1 star 0 0 %

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may write a review.